Praxisschließzeit vom 14.06. bis 18.06.2021 sowie 12.07. bis 23.07.2021

Vertretung durch Dr. Leineweber in Radebeul und Dr. Lüders in Coswig.

 

Zur besonderen Beachtung:

 

Am 23. und 25.06.2021 startet die reguläre Sprechstunde erst 8:30 Uhr, da davor nur COVID-19 Impfungen erfolgen.

Vom 6.07. bis 9.07.2021 Sprechstundenbeginn 9:00 Uhr, davor nur COVID-19 Impfungen.

 

 

Impfungen gegen COVID-19 (Stand vom 01.06.2021):

 

Sie und Ihre Kinder können sich bei uns impfen lassen (BioNTech für Kinder und Jugendliche, Johnson&Johnson für Erwachsene). Aufgrund der nach wie vor begrenzten Impfstoffmengen gibt es eine Warteliste, in die Sie sich eintragen lassen können. Wir wissen nicht im Voraus, wieviel Impfstoff wir tatsächlich geliefert bekommen. Daher können sich stets kurzfristige Änderungen ergeben (von einem Tag auf den anderen).

Zu Ihrer Information. Der Impfstoff gegen COVID-19 wird wöchentlich an die Arztpraxen abgegeben. Es ist im Voraus nicht klar, ob eine Arztpraxis in einer bestimmten Kalenderwoche tatsächlich Impfstoff für Erstimpfungen erhält und wieviel. In der Theorie sollte eine Praxis wöchentlich ca. 20 Impfstoffdosen für Erstimpfungen geliefert bekommen. Wir hatten bereits den Fall, dass 14 Tage lang überhaupt kein Impfstoff für Erstimpfungen ausgeliefert wurde.

Meine Arztpraxis ist Teil einer Gemeinschaftspraxis. Wir haben eine Warteliste von ca. 450 Patienten, die eine Impfung gegen COVID-19 benötigen. Das sind überwiegend Alte und Kranke - also Menschen mit einem sehr hohen Risiko für einen schweren oder gar tödlichen Krankheitsverlauf im Falle einer Infektion.

 

Geimpft wird an den Gemeinschaftspraxis Standorten Sidonienstraße 1 in Radebeul und Industriestraße 52 in Dresden.

 

Für Minderjährige wird nur BioNTech verimpft. Für Erwachsene vorzugsweise Johnson & Johnson. BioNTech ist nach wie vor Risikogruppen vorbehalten.

Der Vektorimpfstoff von Johnson & Johnson ist vergleichbar mit dem Präparat der Firma AstraZeneca. Der Vorteil ist jedoch, dass bei Johnson & Johnson nur eine Impfung notwendig ist.

 

BioNTech ist inzwischen für Kinder ab 12 Jahre zugelassen. Bisher gibt es jedoch noch keine Impfempfehlung der STIKO oder SIKO. Eine Impfung von jugendlichen RISIKOPATIENTEN ist aber möglich.

 

 

 

Um gesunde und kranke Kinder in unserer Praxis zu trennen (unabhängig von unseren verschiedenen Wartezimmern) und die Übertragung von Infekten zu minimieren, gibt es von 8:00 Uhr bis 10:00 Uhr eine Akutsprechstunde für kranke Kinder und Jugendliche.

Danach sind nur noch Impfungen und Vorsorgeuntersuchungen bei Gesunden möglich.

 

Bei Fragen rufen Sie uns bitte an: 0351 8305227.

 

Betreten Sie die Praxis einzeln.

Ein Elternteil pro Kind.

Tragen Sie eine Maske.

Fassen Sie so wenig wie möglich an.

Benutzen Sie nach Möglichkeit eigenes Spielzeug.

Lassen Sie Ihr Kind nicht unbeaufsichtigt in der Praxis herumlaufen.

 

Dringende Vorstellungen im akuten Krankheitsfall außerhalb der normalen Praxisöffnungszeiten sind möglich in der Kassenärztlichen Notfallpraxis auf der Fiedlerstr./Uniklinik Dresden täglich von 19:00 Uhr bis 22:00 Uhr, Samstag, Sonntag und Feiertage sowie Brückentage von 8:00 Uhr bis 22:00 Uhr. Sowie in der Portalpraxis Elblandklinikum Meißen an Samstag, Sonntag, Brückentagen und Feiertagen von 9:00 Uhr bis 13:00 Uhr.

 

Das Praxisteam